Erziehung + Adoption

„Kleine Kinder, kleine Sorgen; große Kinder, große Sorgen“ – sagt der Volksmund. Doch so einfach ist das Leben in der Familie mit Kindern nicht zusammenzufassen.

  • Trotz aller Liebe zueinander kann es zu Streit kommen.
  • Die Kinder müssen einen eigenen Weg finden, der nicht immer mit den Vorstellungen der Eltern übereinstimmt. 
  • Als Alleinerziehende ist es oft eine Herausforderung, den Job, die Kinder, den Haushalt und die eigenen Bedürfnisse gut zu meistern.
  • Eltern werden durch eine Adoption bringt besondere Umstände mit sich.

Es gibt unendlich viele Gründe, warum es zu Problemen und Fragen in einer Familie kommen kann. Dabei ist es nicht so, dass es an Liebe fehlt. Ganz im Gegenteil: Gerade weil die Familien von Nähe und Abhängigkeiten geprägt sind, entstehen Situationen, die besonders schmerzhaft sind. Dadurch wird es oft schwer, diese allein zu lösen.

Dafür gibt es zahlreiche Angebote in Recklinghausen. Es lohnt sich, in schweren Situationen sich Hilfe von außen zu holen. Denn die Familie ist der Ort, der uns Menschen für das ganze Leben prägt.
 

Probleme zwischen Kindern und Eltern

Für solche Situationen gibt es die allgemeine Kinder-, Jugend- und Familienhilfe beim SkF. Elternpaare und Alleinerziehende bekommen Unterstützung, damit sie ihrer Erziehungsaufgabe gerecht werden. Wenn Kinder und Jugendliche allein nicht klarkommen, finden sie hier eine Ansprechperson außerhalb der Familie.

Ansprechperson
Birgit Hoffmann, Tel. 02361/ 4859824, E-Mail Birgit.Hoffmann@skf-recklinghausen.de    

SkF Recklinghausen
Kemnastraße 7
45657 Recklinghausen
Tel. 02361/ 485980
E-Mail info@skf-recklinghausen.de
www.skf-recklinghausen.de
 

Rund um Adoption und Pflegekinder

Wenn Kinder nicht bei ihren leiblichen Eltern leben können, brauchen sie neue Bezugspersonen, eine neue Familie auf Zeit oder auf Dauer. Der SkF berät und betreut Eltern, die ihr Kind zur Adoption freigeben wollen. An der Aufnahme eines Kindes Interessierte werden auf ihre Aufgabe vorbereitet. Wenn Familien ein Kind als Pflegekind oder als Kind in Adoptionspflege aufgenommen haben, werden sie weiter betreut. Das gilt auch für Familien nach rechtskräftiger Adoption. Adoptierte bekommen auf der Suche nach ihrer Herkunft Unterstützung.
Gesucht werden Paare, Familien, Einzelpersonen oder Regenbogenfamilien, die sich auf Kinder in einer besonderen Lebenssituation einlassen und sich mit ihnen auf den Weg machen.
Ansprechperson
Tanja Westhoff, Tel. 02361/ 4859819, E-Mail Tanja-Westhoff@skf-recklinghausen.de    
(Visitenkarte) SkF Recklinghausen, Kemnastraße 7, 45657 Recklinghausen, Tel. 02361/ 485980, E-Mail info@skf-recklinghausen.de, www.skf-recklinghausen.de

Eltern-Kind-Angebote bei der FBS

  • Elternstart-Kurse

Für Eltern mit Kindern im ersten Lebensjahr bieten die FBS Recklinghausen PEKiP-Kruse, eine Baby-Café und Babymassage an. Das Angebot ist kostenlos.
Jungen Familien erhalten wertvolle Tipps rund um das Leben mit dem Kind durch eine pädagogische Kursleitung, gezielte Spiel-, Bewegungs- und Sinnesanregungen für das Kind, Zeit und Raum zum Kennenlernen und Austausch mit anderen Eltern.

Außerdem bietet die FBS:

  • Eltern-Kind-Gruppe
  • Vater-Kind-Gruppe
  • Musikalische Frühförderung

 

FBS Recklinghausen
Kemnastraße 23a
45657 Recklinghausen
Tel. 02361 / 4064020
E-Mail fbs-recklinghausen@bistum-muenster.de
www.fbs-recklinghausen.de

    Familienleben - Hilfe bei der Erziehung in der FBS

    Zu den Themen Schlafen-Durchschlafen, Trotz und Wut, Weg mit den Windeln, Ängste oder ähnliche Erziehungsthemen bietet die FBS regelmäßige Veranstaltungen an. Pädagogische Fachkräfte geben Tipps und Anregungen (auch in Online Formaten), wie Eltern ihre Kinder unterstützen können, damit sie zu unabhängigen und selbstständigen Menschen heranwachsen und Familienleben gelingt.

    Familienbildungsstätte (FBS) Recklinghausen
    Kemnastr. 23 a
    45657 Recklinghausen
    Tel. 02361 / 406402-0
    E-Mail: fbs-recklinghausen@bistum-muenster.de 
    www.fbs-recklinghausen.de