Jugend

Auch für Jugendliche gibt es bei uns ein breitgefächertes Freizeitangebot: von sportlichen Aktivitäten bis hin zu Leitungsaufgaben im Bereich der Jugendarbeit. Eine Qualifikation gibt es dafür in einer Gruppenleiter-Schulung. Ein besonderes Highlight in Recklinghausen ist das christliche Jugendcafé Areopag, das zum Treffpunkt für viele Jugendliche geworden ist. In zahlreichen Leiterrunden können Jugendliche lernen, Verantwortung für sich und für andere zu übernehmen und ihre sozialen Kompetenzen auszubauen. Selbstverständlich ist im Bereich der Kinder- und Jugendarbeit das Präventions-Schutzkonzept ein wichtiger Bestandteil unserer Arbeit.

Kinder- und Jugendtreff Hillerheide

Der Kinder- und Jugendtreff Hillerheide ist offen für alle von sechs bis 27 Jahren und bietet mit seiner Atmosphäre eine echte Alternative zu kommerziellen Angeboten im Stadtgebiet. Projektarbeiten halten die Angebote innovativ und attraktiv.

Der Kinderbereich hat ein tägliches Programm. Schwerpunkt der Arbeit im Jugendbereich ist neben reinen Freizeitangeboten die gesellschaftspolitische Arbeit, Musikprojekte, Sport und Kochprojekte.

Der Nachmittagsbereich gehört den Kindern mit Kreativ-, Back-, Koch- oder Spielangeboten. Der Außenbereich verfügt über einen Abenteuerspielplatz, der in Begleitung von Erwachsenen auch von kleineren Kindern genutzt werden kann.
Der Kinder- und Jugendtreff bietet neben seinen Projekten am Abend vielfältige Angebote wie zum Beispiel Billard, eine PlayStation 4, zwei Kicker, aber auch eine kleine Küche zum Kochen. Alle Angebote sind kostenfrei.

Für alle Besucherinnen und Besucher haben wir ein offenes Ohr. Beziehungsarbeit und gegebenenfalls die Vermittlung an spezialisierte Angebote machen einen Teil unserer Arbeit aus.
Für Fragen, Sorgen, Kritik, Lob und Anregungen stehen wir auch auf unserer Facebook-Seite zur Verfügung.

www.caritas-recklinghausen.de/familie/offene-kinder-und-jugendarbeit/offene-kinder-und-jugendarbeit

Ansprechperson
Björn Schmidt-Freistühler, Einrichtungsleitung

Visitenkarte
Kinder- und Jugendtreff Hillerheide
Caritasverband für die Stadt Recklinghausen e.V.
Heidestr. 25, 45659 Recklinghausen
Tel. 02361/7 25 75

Selbstbehauptung für Mädchen und Jungen

In diesen Kursen lernen Jungen oder Mädchen sich selbst zu behaupten, und zwar möglichst ohne die Grenzen anderer zu verletzen. Sie üben sich selbst zu schützen, um in alltäglichen Auseinandersetzungen und auch in Belästigungssituationen handeln zu können. Denn wer Selbstbewusstsein und Stärke zeigt, ist nicht so leicht angreifbar.

Sowohl für alltägliche Konflikte als auch zur Vorbeugung sexuellen Missbrauchs ist es wichtig, dass Kinder informiert sind, Handlungsmöglichkeiten kennen lernen und einüben. Mit Hilfe von Wahrnehmungsübungen, Spielen, Geschichten und Rollenspielen werden die Kinder in ihrem Selbstwertgefühl gefördert. 

Familienbildungsstätte (FBS) Recklinghausen
Kemnastraße 23 a (gegenüber Hittorf-Gymnasium)
45657 Recklinghausen
Tel. 02361 / 4064020
E-Mail fbs-recklinghausen@bistum-muenster.de

Areopag Jugendcafé

Das Café öffnet an Schultagen für Schüler:innen, die ihre Pausen oder Freistunden hier verbringen. Im Lieblingsbücherregal können spannende Bücher ausgeliehen werden und zahlreiche Spiele (Brettspiele, Kicker, Dart, PS4 uvm.) stehen zur Verfügung. Zusätzlich gibt es kostenlos Räume für Lerngruppen und für eine Auszeit vom Alltag den Raum der Stille. Getränke und kleine Snacks werden kostengünstig angeboten oder können mitgebracht werden.

Öffnungszeiten: Mo-Do, 9:30 – 16:30, Fr 18:00 – 21:00

Areopag Café
Steinstraße 17
45657 Recklinghausen
Tel. 02361 / 9051040

Pfadfinden bei der DPSG Hochlar

Für Pfadfinder:innen steht Gemeinschaft und Zusammenhalt im Mittelpunkt. Jeder steht für jeden ein. All können so sein, wie sie möchten und sind. Niemand muss sich verstellen und kann Freunde fürs Leben finden. Zusammen haben wir Spaß und entdecken spielerisch die Welt.

Unsere Gruppen 
• fahren regelmäßig ins Zeltlager
• nehmen an Aktionen der Diözese und des Bezirks teil
• unterstützen die Gemeinde St. Katharina von Siena, z.B. an Gemeindefesten
• unterstützen andere Vereine, z.B. die Schützen

Gruppenstunden für Jugendliche
Falken - Wölflinge ab 8 Jahre - mittwochs - 17:30 bis 18.30 Uhr
Pinguine - Jungpfadfinder - ab 11 Jahre - donnerstags - 17.30 bis 19.00 Uhr 
Luchse - Pfadfinder ab 13 Jahre - mittwochs - 17.30 bis 19.00 Uhr                
Fledermäuse - Rover - ab 16 Jahren - mittwochs - 17.30 bis 19.00 Uhr
Luchse - Pfadfinder ab 13 Jahre - mittwochs - 17.30 bis 19.00 Uhr                
Fledermäuse - Rover - ab 16 Jahren - mittwochs - 17.30 bis 19.00 Uhr
                
Die Gruppenstunden finden in St. Franziskus im ehemaligen Klostergarten, Friedrich-Ebert-Straße 231, statt. Dort stehen uns auch Räumlichkeiten zur Verfügung.

Pfadfinden bei der DPSG St. Elisabeth (RE-Nord)

Der Pfadfinderstamm St. Elisabeth RE-Nord gehört der Deutschen Pfadfinderschaft Sankt Georg an und besteht seit 1958 in der Gemeinde St. Elisabeth. Die Tätigkeit der Mitglieder ab 9 Jahren erstreckt sich an den Kirchen St. Elisabeth (dort befinden sich auf die Räumlichkeiten des Stammes) sowie in St. Peter in der Innenstadt. Es finden wöchentlich Gruppenstunden mit Abenteuer, Spielen und Gemeinschaft für alle Altersgruppen bis hin zu jungen Erwachsenen statt. Etwa zweijährig werden neue Sippen eröffnet.
Bekannt ist der Stamm zudem für seinen traditionellen Weihnachtsbaumverkauf am dritten Advent, bei dem die Ehrenamtler jährlich ihre sauerländer Bäume verkaufen und nach Hause liefern.

Weitere Informationen: www.re-nord.de
Kontakt: kontakt@re-nord.de