Pfadfinder – mehr als ein Abenteuer 

Abenteuer erleben und füreinander da sein – genau das macht Pfadfinden aus. Für Kinder und Jugendliche gibt es in Recklinghausen gleich vier Pfadfinderstämme der Deutschen Pfadfinderschaft Sankt Georg (DPSG). Dort können sie

  • mit Freund:innen Spaß haben 
  • gemeinsam in der Natur unterwegs sein 
  • Neues entdecken und ausprobieren  
  • zusammen in der Gruppe das eigene Umfeld gestalten. 

Die Deutsche Pfadfinderschaft St. Georg ist mit 95.000 Mitgliedern der größte Jugendverband Deutschlands. Weltweit haben sich mehr als 50 Millionen Kinder, Jugendliche und Erwachsene zur Pfadfinderbewegung zusammen geschlossen. 

Die Pfadfinderstämme in Recklinghausen stellen sich vor:

DPSG Recklinghausen-Hochlar 

„Und: nein, wir verkaufen keine Kekse!!!“ 

Unser Pfadfinderstamm Recklinghausen-Hochlar besteht aus acht Gruppen mit Kindern im Alter von sechs Jahren bis zu den Ältesten, deren Alter wir lieber für uns behalten. Uns Pfadfinder erkennt man an unserer Kluft mit dem markanten Halstuch. Die Farbe des Halstuches steht für die unterschiedlichen Altersstufen.  

Bei uns sind die Kleinsten die Größten. Die Wölflinge (ab acht Jahren) tragen ein orangenes Halstuch. Danach folgen die Jungpfadfinder (ab elf Jahren) in Blau, die Pfadfinder (ab 13,14 Jahren) mit  Grün und die roten Rover (ab 16 Jahren). Den Leiter:innen ist das wunderschöne Grau vorbehalten. 

Bei uns gibt es zurzeit in jeder Altersstufe eine Gruppe. Diese wird bei den Pfadfindern Sippe genannt. Jede Sippe trifft sich einmal in der Woche zu einer Gruppenstunde. Meist finden sie draußen in der Natur statt, es stehen aber auch Räumlichkeiten zur Verfügung. 

Was macht uns aus? 

Für uns steht Gemeinschaft mit starkem Zusammenhalt im Mittelpunkt, Jeder steht für jeden ein. Bei uns kann jeder so sein, wie er möchte und ist. Niemand muss sich verstellen, um bei uns Freunde fürs Leben zu finden. Ganz wichtig: zusammen Spaß haben und spielerisch die Welt entdecken. 

Mit unseren Gruppen: 

  • fahren wir regelmäßig ins Zeltlager: Sommer-, Winter- und so einige mehr 
  • nehmen wir an Aktionen der Diözese und des Bezirks teil, z.B. an der Übersendung des Friedenslichts aus Bethlehem (Link: Friedenslicht aus Betlehem | dpsg) 
  • unterstützen wir die Gemeinde St. Katharina von Siena, z.B an Gemeindefesten 
  • unterstützen wir andere Vereine, z.B. die Schützen 

Unsere Gruppenstunden finden am ehemaligen Kloster St. Franziskus, Friedrich-Ebert-Straße 231, 45659 Recklinghausen statt. (Stand November 2021) 

FalkenWölflinge, ab 8 Jahremittwochs17.30 bis 18.30 Uhr
PinguineJungpfadfinder, ab 11 Jahredonnerstags17.30 bis 19.00 Uhr
LuchsePfadfinder, ab13,14 Jahremittwochs17.30 bis 19.00 Uhr
FledermäuseRover, ab 16 Jahremittwochs17.30 bis 19.00 Uhr
FüchseRover, ab 18 Jahremittwochs17.30 bis 19.00 Uhr

 

Die Gruppenstunden finden jeweils in St. Franziskus, im ehemaligen Klostergarten, Friedrich-Ebert-Straße 231, 45659 Recklinghausen statt. Dort stehen uns auch Räumlichkeiten zur Verfügung.  

Wenn du Lust hast, schau doch mal vorbei. Gut Pfad wünscht der Stamm RE-Hochlar 

E-Mail info@dpsg-hochlar.de 

Wenn du uns eine E-Mail schreibst, bekommt sie der zuständige Leiter, der sich dann bei dir zurückmeldet. 

DPSG Liebfrauen/ Ost

DPSG St. Elisabeth/ Nord 

Der Pfadfinderstamm St. Elisabeth RE-Nord gehört der Deutschen Pfadfinderschaft Sankt Georg an und besteht seit 1958 in der Gemeinde St. Elisabeth. Die Tätigkeit der Mitglieder ab 9 Jahren erstreckt sich an den Kirchen St. Elisabeth (dort befinden sich auf die Räumlichkeiten des Stammes) sowie in St. Peter in der Innenstadt. Es finden wöchentlich Gruppenstunden mit Abenteuer, Spielen und Gemeinschaft für alle Altersgruppen bis hin zu jungen Erwachsenen statt. Etwa zweijährig werden neue Sippen eröffnet.
Bekannt ist der Stamm zudem für seinen traditionellen Weihnachtsbaumverkauf am dritten Advent, bei dem die Ehrenamtler jährlich ihre sauerländer Bäume verkaufen und nach Hause liefern.

Weitere Informationen: www.re-nord.de
Kontakt: kontakt@re-nord.de

DPSG St. Gertrudis/ Hillerheide